Home

Wichtiges für Incomingstudierende

Was alles zu tun ist, um an der KPH Graz studieren zu können

1. Studienmöglichkeiten


Die KPH-Graz bietet das Lehramt für die Primarstufe mit folgenden wählbaren Schwerpunkten an:

  • Religionspädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Inklusive Pädagogik
  • Elementarpädagogik
  • Kulturelle Bildung

Die KPH bietet die Lehramtsausbildung für Religion in der Sekundarstufe in Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz an.


Die KPH bietet eine europäische und internationale Studienstruktur (Bolognakriterien) wodurch eine Vergleichbarkeit und Anrechenbarkeit durch Bewertung der Studien nach ECTS (European Credit Transfer System) gegeben ist.
Unser Studienaufbau ist modular gestaltet: thematisch orientiert, zeitlich verdichtet, studienfach(bereichs)übergreifend.
Studienfachbereiche sind: Humanwissenschaft, Fachwissenschaften/-didaktiken, Schulpraktische Studien.

 

2. Navigation zu Lehrveranstaltungen

Sie können unser Angebot an Lehrveranstaltungen unter folgendem Link abrufen: https://www.ph-online.ac.at/kphgraz/webnav.ini.
Klicken Sie auf den Pfeil links oben und dann auf das gewünschte Bachelor Studium (Mitte). Weiter auf "Studienangebot". Wählen Sie das entsprechende Semester aus, um zu den Lehrveranstaltungen zu kommen.

 

3. Voraussetzungen für ein Erasmusstudium an der KPH

  • Sprachkompetenz in Deutsch auf Niveau B1/B2
  • Studium eines LehrerInnenausbildungsprogrammes an der Heimatuniversität
  • Bereitschaft und Interesse sich auf eine neue Hochschule und neue kulturelle Gegebenheiten einzulassen
  • Sendung einer schriftlichen Anmeldung (zum Download unter
    kphgraz.at/erasmus-incomings.html )
    mit Foto per Post oder E-Mail an international.office[at]kphgraz.at
  • Einhaltung folgender Anmeldefristen:
    Wintersemester: 1. Juni
    Sommersemester: 1. Dezember

 

4. Ausfüllen eines Learning Agreements,

das die Kursauswahl an der KPH Graz festlegt und von der Heimat- und der Gastuniversität bestätigt wird.

 

5. Semesterzeiten

Wintersemester:
1. Oktober – 31. Jänner (Februar unterrichtsfrei)
Sommersemester:
1.März – 30. Juni
Weitere Termine siehe unter: http://kphgraz.at

In der Woche vor Semesterbeginn gibt es an der KPH Graz eine Erasmuseinführungswoche (Inskription, Erledigung aller Formalitäten, erste Kurse etc.) für alle Erasmusstudierenden – die Termine werden den Gaststudierenden rechtzeitig bekannt gegeben.


6. Ferienzeiten und freie Tage

Wintersemester:
26.10. Nationalfeiertag
01.11.+ 02.11. Allerheiligen/ Allerseelen
08.12. Maria Empfängnis
23.12 – 06.01. Weihnachtsferien

Sommersemester:
19.03. Landespatron
März oder April Osterferien – 10 Tage: Palmsamstag - Osterdienstag
01.05. Tag der Arbeit
Mai oder Juni Pfingsten: Samstag - Dienstag
zweiter Donnerstag vor Pfingsten: Christi Himmelfahrt
zweiter Donnerstag nach Pfingsten: Fronleichnam
Exakte Zeiten für lehrveranstaltungsfreie Tage siehe unter: http://kphgraz.at

 

7. Lehrveranstaltungen speziell für Erasmusstudierende

  • Deutsch für fremdsprachige Studierende, 3EC
  • Kultur, Bildung und Gesellschaft in Österreich, 2 EC
  • Gemeinschaftsnachmittag der Erasmusstudierenden in den Norden der Stadt Graz, 0,25 EC
  • Auf den Spuren der Vergangenheit und der Gegenwart: Exkursion nach Salzburg, 1 EC
  • Auf den Spuren der Vergangenheit und der Gegenwart: Kennenlernen der Bundeshauptstadt Wien, 1 EC
  • Französisch für AnfängerInnen – Angebot für alle, 2 EC
  • ICT for Erasmus students, 1 EC

 

 

Was alles zu tun ist, um an der KPH in Graz studieren zu können



1. Anmeldung als Erasmus-StudentIn


(= Antrag für Zulassung zum Studium an der KPH Graz)
Formular download

http://kphgraz.at/erasmus-incomings.html
 
Application Form/Antrag für Zulassung an der KPH Graz
Application Form for Studies in Graz (doc, pdf)
Dieses Formular muss ausgefüllt und von der eigenen Hochschule (Partneruniversität) unterschrieben und gestempelt an die KPH Graz gesendet werden. Dann erfolgt gegebenenfalls die Anerkennung durch die KPH Graz und Rücksendung an die entsendende Hochschule (Universität).


2. Learning Agreement



(= Vertrag für Anerkennung der Studien an der KPH Graz)
Gaststudierende listen Lehrveranstaltungen der KPH Graz auf, die sie besuchen möchten. Die tatsächliche Inskription orientiert sich nach studienorganisatorischen Möglichkeiten (z.B. gibt es eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl für Seminare und Übungen).
Curriculum Studiengang Primarstufe



3. Wohnmöglichkeiten / Unterbringung



(= Vertrag für Wohnung bzw. StudentInnenheim in Graz)

Es gibt günstige Zimmer am Campus der KPH (Augustinum), Lange Gasse 2, 8010 Graz zu buchen.
Vermieter: Katholische Hochschulgemeinde (KHG) Graz, Leechgasse 24,8010 Graz http://khg.graz-seckau.at/heime-studierendenhaus/bewerbung-heimplatz  
Kosten:
Doppelzimmer (DZ): 250€/Person pro Monat
Einzelzimmer (EZ): 320€/Person pro Monat (Es gibt nur wenige EZ.)
Kaution: 350€, keine Verwaltungsgebühr
Die Zimmer müssen für 1 Semester (5 Monate) gebucht und gezahlt werden.

Reservierungen: khg-graz[at]graz-seckau.at

Weitere Wohnmöglichkeiten:
Incoming-Studierende wenden sich an den Österreichischen Austauschdienst (ÖAD) – Abteilung für Wohnraumbeschaffung (Housing Office).
Online-Anmeldung unter: www.housing.oead.at  
Die Anmeldungsfristen sind 15.6. für das Wintersemester und 15.11. für das Sommersemester.
Hinweise: Unterbringung durch OAED siehe
kphgraz.at/fileadmin/KPHE/Dokumente/OEAD_bibwww_housinfo_dt.pdf  
Weitere Studentenheime in Graz – selbständige Recherche:
www.sh-asus.tugraz.at/Liste_der_Grazer_Studentenheime  
Bitte erledigen Sie alle nötigen Zahlungen für Ihre Unterkunft gemäß den geltenden Richtlinien Ihres Studierendenheimes. Die Abwicklungsmodalitäten werden Ihnen per E-mail vor Ihrer Ankunft und beim Einchecken im Heim mitgeteilt. Bei Fragen zu Zahlungsmodalitäten, Ihrem Zimmer oder Studierendenheim wenden Sie sich bitte direkt an die Heimleitung.


4. Ausweis für Studierende


(= Nachweis des Status eines ERASMUS-Studierenden in Graz)
Incoming-Studierende erhalten von der KPH Graz eine PH-Card. Nähere Informationen dazu bekommen Sie bei den ersten Treffen.


5. Amtliche Anmeldung und Aufenthaltserlaubnis


Amtliche Meldung beim Meldeamt:
Schmiedgasse 26, 8010 Graz
Alle Studierenden müssen sich innerhalb der ersten drei Tage ihres Aufenthalts bei der Stadt Graz anmelden. In einigen Studierendenheimen liegt das dafür benötigte Formular („Meldezettel“) in der Willkommensmappe. Nehmen Sie Ihren Reisepass mit und geben Sie das Formular persönlich entweder im Hauptbüro (ServiceCenter, Schmiedgasse 26) oder in einer der Nebenstellen ab.

Antrag auf Aufenthaltserlaubnis beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Fachabteilung 7C: Paulustorgasse 4, 8010 Graz
Studierende, die länger als 4 Monate in Österreich bleiben, müssen sich innerhalb der ersten 3 Monate ihres Aufenthalts bei der Steirischen Landesregierung anmelden, um eine so genannte „Anmeldebescheinigung“ zu beantragen. Kosten: 15€


6. Bankkonto für den Aufenthalt in Graz


Zu empfehlen ist die Eröffnung eines StudentInnenkontos bei einer Bank. Sie erhalten eine Bankomatkarte und können damit sehr günstig Bargeld beheben und Überweisungen durchführen.

Möglichkeiten hierfür sind: z.B. Aktion „Studentenkonto im 1. Jahr GRATIS“ bietet die Zweigstelle der Steiermärkischen Sparkasse Joanneumring 2-4 oder die Sparkasse in der Theodor Körner Straße. Dieses Konto kostet ca. 6 Euro für ein halbes Jahr.
Besonders für Studierende aus Nicht-EU/EWR-Ländern entstehen hohe Kosten im Zuge von Überweisungen etc., wenn sie kein österreichisches Konto besitzen.


7. Studentisches Netzwerk



Für alle Erasmusstudierenden, die in Graz studieren, bietet das International Department der ÖH Uni Graz (ESN Graz) Ausflüge, Stammtische, günstige österreichische Mobiltelefonwertkarten etc. an. Adresse: Schubert¬straße 6a, 1.Stock. Öffnungszeiten: Dienstag: 18.30 - 20.00 Uhr, Freitag: 11.00 - 12.00 Uhr. Infos dazu erhalten Sie auf der Homepage: www.oehweb.unigraz.at/international/  


8. Praktischer Arzt in der Nähe der Hochschule


Dr. Wolfgang Gspandl
Keplerstrasse 12 / Parterre
8020 Graz
Tel. 0316 / 71 49 88-0
Mobil : 0664 / 255 3664
e-mail: hausarzt[at]aon.at  
Ordinationszeiten:
Mo bis Fr: 8.30 bis 12.00 Uhr
Mo und Do : 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr


9. Fahrradservice der KPH Graz



Sie können gebrauchte Fahrräder in sehr gutem Zustand bei Rebikel Graz ab 100 Euro kaufen. Bei Rückgabe am Semesterende bekommen sie bis zu 50 % des Kaufpreises rückerstattet. Während der Benützung gibt es eine kostenlose Behebung von Schäden und Mängeln.
Nähere Informationen erhalten Sie unter Rebikel Graz, Keplerstraße 55, 8020 Graz,
T: +43 (0) 676 50 19 030,
M: info[at]rebikel.at
W: www.rebikel.at