Home

FUS

Förderpädagogische Unterstützung im Schuleingangsbereich

Die Grundidee dieses Projektes liegt in der Überzeugung, dass die Anforderungen im Schuleingangsbereich so komplex und vielschichtig sind, dass sie von den betroffenen Klassenlehrerinnen und -lehrern nicht mehr in allen Klassen in einer zufriedenstellenden Form gestaltbar sind. Aus der mehr als zehnjährigen Erfahrung der Supervision von Einzelförderungen im Rahmen der praktischen Ausbildung in den Lehrgängen für "Förderung bei Lese- Rechtschreibschwäche / Rechenschwäche" an der KPH Graz wissen wir, dass beim überwiegenden Teil der betreuten Kinder die Ursachen ihrer Lernprobleme bis in den Schuleingangsbereich zurück reichen. Werden Lernschwierigkeiten früh erkannt und bearbeitet, so sind sie in der Regel mit wesentlich weniger Aufwand zu bewältigen und ersparen Kindern eine Verfestigung der Probleme und die damit verbundene Frustration. Ziel dieses Projektes ist es, die Expertise des Kompetenzzentrums in Kooperation mit Absolventinnen und Absolventen unserer Lehrgänge in Form von Unterstützungskonzepten Klassenlehrerinnen und -lehrern der ersten und zweiten Schulstufe direkt für die Arbeit in ihren Klassen zur Verfügung zu stellen.

Ziele

  • Frühzeitiges Erfassen von Lernschwierigkeiten im Schuleingangsbereich
  • Erarbeiten individueller Unterstützungsangebote
  • Erprobung organisatorischer Formen der Umsetzung
    - integrative Förderarbeit, beratende Unterstützung der
       Klassenlehrerin/des Klassenlehrers
    - Kleingruppenförderung
    - Instruktion einer außerschulischen Bezugsperson
    - Einzelförderung
  • Entwicklung von Screenings für eine kontinuierliche Lernprozessbegleitung während des ersten und zweiten Schuljahres
  • Erprobung von genormten Tests zur Erfassung der Lernvoraussetzungen zu Schulbeginn und zur Evaluierung der Förderarbeit zum Ende des ersten und zweiten Schuljahres (EDI, ERT 0+, ERT 1+, HSP, SLS)

Umsetzung

Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit Sonderpädagogischen Zentren und Absolventinnen unserer Lehrgänge. Zwei Stunden pro Woche arbeitet die "FUS-Lehrerin" unterstützend in der jeweiligen Klasse. In diesen Einheiten werden gezielte Einzelförderungen, vertiefende Lernstandserhebungen aber auch Screenings mit der gesamten Klasse durchgeführt, um möglichst kein Kind zu übersehen.

Zeitschiene

2012/132013/142014/15
FUS 1FUS 1
10 Klassen (1. Schst.)         
4 Kontrollklassen
10 Klassen (2. Schst.)
4 Kontrollklassen
FUS 2FUS 2
10 Klassen (1. Schst.)          10 Klassen (2. Schst.)         

Dissemination

Nach Abschluss dieses Entwicklungsprojektes sollten die erprobten Instrumente interessierten Lehrerinnen und Lehrern teilweise über die Homepage des Kompetenzzentrums zur Verfügung gestellt bzw. in Form eines "Handbuchs zur Lernprozessbegleitung im Schuleingangsbereich" veröffentlicht werden.

 

 

Didaktische Pakete

"Didaktische Pakete" thematisieren Kerninhalte zu den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen. Lernprozesse vollziehen sich immer in mehr oder weniger gut unterscheidbaren Entwicklungsstufen. Kerninhalte sind jene Konzepte, die eine unerlässliche Grundlage für einen tragfähigen Abschluss einer Entwicklungsstufe darstellen. Sind diese Kerninhalte nicht in solider Form verfügbar, so steht die gesamte weitere Entwicklung in Frage.
Zu diesen Kerninhalten gibt es die erforderlichen fachlichen Grundlagen und Anregungen für eine methodische Umsetzung. Gleichzeitig sind Lehrpersonen aber auch damit gefordert, diese methodischen Zugänge mit den unterschiedlichen Lernausgangslagen einer ganzen Klasse in Einklang zu bringen. Dazu werden einfach einzusetzende Klassenscreenings zur Verfügung gestellt, die einen raschen Überblick über den augenblicklichen Lernstand der Kinder bieten. Abgerundet wird dies mit Hinweisen zu einer lernorganisatorischen Umsetzung, die auf ökonomosche Weise eine Differenzierung ermöglichen sollen.

Als Beispiel gibt es hier den Download des Didaktischen Paketes zu den

Kognitiven Grundfähigkeiten:
Leitet Herunterladen der Datei einDidaktisches Paket
Leitet Herunterladen der Datei einScreening
Leitet Herunterladen der Datei einEingabemaske PDF
Leitet Herunterladen der Datei einEingabemaske EXCEL

 

 

Geometrie im Kindergarten

In Zusammenarbeit mit dem "Fachdidaktikzentrum für Mathematik und Geometrie" werden Materialen zur Geometrie im Kindergarten entwickelt, die zum Download zur Verfügung stehen:

Öffnet externen Link in neuem FensterFachdidaktikzentrum für Mathematik und Geometrie

 

 

Lernvideos

Das folgende Video zeigt, wie die schriftliche Division in der Langform zusammen mit einer Materialhandlung erklärt werden kann.