Home

Institut für Religionspädagogik und Katechetik

Inhaltlich-konzeptive Aufgaben:

  • Integration der religiösen Dimension in die Bildungsaufgaben der Pädagogischen Hochschule vor dem Hintergrund der gegenwärtigen multireligiösen (und gleichzeitig säkularen) Gesellschaft
  • Entwicklung von theologischen und religionspädagogischen Studienangeboten für die Aus- Fort- und Weiterbildung auf aktuellem Niveau von Theologie und Religionspädagogik
  • Initiierung von Forschung und Entwicklungsprojekten
  • Entwicklung von Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien für den Religionsunterricht
  • Mitgestaltung der Hochschulkultur, insbesondere durch liturgische und spirituelle Angebote
  • Erstellung von Vorschlägen und Konzepten für die interne Fortbildung von Lehrenden
  • Planung und Realisierung von offenen Veranstaltungen und Publikationen zu theologischen und religionspädagogischen Themen

Organisatorisch-administrative Aufgaben:

  • Verantwortung für die Umsetzung der Bachelor Studiengänge der Sekundarstufe/Allgemeinbildung im Unterrichtsfach Religion und in der Spezialisierung „Vertiefende Religionspädagogik in der Primarstufe“ (gemeinsam mit der KFUG), sowie die Umsetzung des Schwerpunktes Religionspädagogik im Bachelor Studiengang für die Primarstufe
  • Verantwortung für die Umsetzung des Bachelor Studienganges für das Lehramt für Katholische Religion an Pflichtschulen (auslaufend)
  • Mitverantwortung in der spirituellen Ausbildung der Studierenden in den religionspädagogischen Studiengängen
  • Vollziehung studienrechtlicher Bestimmungen in erster Instanz
  • Organisation des Studienbetriebs inklusive der Praxisadministration
  • Führung der laufenden Geschäfte: Inskription, Studierendeninformation und Studienberatung
  • Verantwortung für die Planung und Durchführung der gesamten Fortbildung für ReligionslehrerInnen aller Schultypen
  • Berufseinführung und -begleitung für ReligionslehrerInnen  
  • Service- und Beratungsstelle für ReligionslehrerInnen