Home

Fachtagung Gewaltprävention

Selten gibt es eine “nachhaltige” Nachfrage hinsichtlich eines Fortbildungsangebotes. Gewaltprävention im pädagogischen Handlungsfeld ist aber so etwas. Bereits zum 8. Mal findet heuer die Fachtagung zu dieser Thematik statt. Dabei steht die angewandte Psychologie in den verschiedenen pädagogischen Tätigkeitsfeldern im Mittelpunkt.

Die Fachtagung legt den Fokus auf die qualitätsvolle Weiterentwicklung von Bildungssystemen. Nachhaltige Prävention in Bildungskontexten braucht die Fähigkeit zu institutionsübergreifendem Denken und Handeln. Denn aus der Verantwortlichkeit für die Entwicklung des eigenen Standortes kann eine präventive Kultur des Miteinander erwachsen.

Das Besondere an der Veranstaltung ist die Interdisziplinarität: Dem Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen, zwei steirischen Einrichtungen der PädagogInnenfortbildung, dem Amt der Steiermärkischen Landesregierung - Abt. 6 und dem Landesschulrat für Steiermark – Abt. Schulpsychologie-Bildungsberatung sind diese Arbeitsinhalte ein großes Anliegen.

Besonders bewährt hat sich auch das aktuelle Format einer kompakten Tagung mit Impulsreferaten, Workshops, Diskussion und Austauschmöglichkeiten an einem Samstag, wobei am frühen Nachmittag die Veranstaltung endet. Somit kann der weitere Tag auch noch gut zum Ausklingen in der Landeshauptstadt individuell genutzt werden.

Die inhaltliche Ausrichtung ist so angelegt, dass in Impulsreferaten und Workshops jeweils aktuelle Trends, systematische Erfahrungen und wissenschaftliche Erkenntnisse eingebracht, diskutiert und reflektiert werden. So gelingt es immer wieder, Impulse für die eigene pädagogische Arbeit mit zu nehmen und sie in der Arbeit umzusetzen.

Anmeldung bis 18.1. über LSR f. Steiermark: nadja.wambrechtshamer[at]lsr-stmk.gv.at mittels Anmeldeformular