Achtsamkeitsübungen

In der Adventzeit besucht uns im Religionsunterricht jeden Montag Dr. Helmut Renger, um mit uns Achtsamkeitsübungen auszuprobieren. Die KlassenlehrerInnen der Sterne, Sonnen, Biber, Delfine und Schmetterlinge sowie der Rainbows üben dann täglich. So wird das Projekt „Schule der Achtsamkeit“ vertieft und soll helfen, Aufmerksamkeit zu schulen und Emotionen bewusst wahrzunehmen. Der Advent bietet uns so die Möglichkeit zum Innehalten, Schauen-was-ist und Stille-genießen. Auch für den Alltag gibt es immer eine „Hausübung“: Zum Beispiel bewusst und aufmerksam Zähneputzen oder Schuhe-anziehen.