Home

Montessori-Pädagogik

Ziel: In den Einführungsmodulen erste Einblicke in das Wesen der Montessori-Pädagogik gewinnen, den reformpädagogischen Ansatz erkennen, eine vorbereitete Umgebung erstellen, eine "Stille Freiarbeit" organisieren und leiten, Lektionen geben und nach bestimmten Kriterien gezielt beobachten können.
Über die Ziele der Einführungsmodule hinaus die in der Theorie festgeschriebenen pädagogischen Zielsetzungen der Montessori-Pädagogik verstehen und analysieren können, das Eigenkönnen im Umgang mit den klassischen Montessori-Materialien schulen, sowie in Theorie und Praxis die Vermittlung und den Gebrauch der Materialien kennen.

Dauer/Credits:
4 Semester/30 EC

Zulassungsvoraussetzungen: Hochschulreife, abgeschlossenes Lehramtsstudium oder abgeschlossene Ausbildung an einer Bildungsanstalt für KindergartenpädagogInnen oder KindergärtnerInnen mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufspraxis

Organisationsform:
1. und 2. Semester: Mittwoch Nachmittag und insgesamt vier Hospitationen am Vormittag
3. und 4. Semester: Geblockt an Freitagen und Samstagen und insgesamt acht Hospitationen an Vormittagen

Einsatzbereich: Kindergarten und Grundschule.

Kosten pro Semester:
1. und 2. Semester: je € 100.-- + Materialkosten (einmalig ca. € 190.-).
3. und 4. Semester: je € 110,-- + Prüfungsgebühren bei Erwerb eines Diploms.

Angaben zu Ausbaumöglichkeiten: Das Abschlusszeugnis ermöglicht den Erwerb eines Montessori-Diploms;

Erste LV im WS 2017/2018: Samstag, 07.10.2017, 09:00 bis 16:00 Uhr

Lehrgangsleiter: Prof. Karl Wiedner E: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkarl.wiedner[at]kphgraz.at

Kompetenzzentrum Montessori, Montessori-Vereinigung Steiermark KPH Graz

Karl Wiedner