Home

BOB-Schuleingang

BOB ist ein Konzept zur Beobachtung relevanter Bereiche kindlicher 

Entwicklung. Das Handbuch unterstützt die Gestaltung einer offenen Lernumgebung und ermöglicht PädagogInnen und Eltern kindliche Aktivitäten und Lernzugänge zu beobachten und zu dokumentieren.

Das Handbuch BOB-Schuleingang enthält

  • 3 Beobachtungsbögen (BOB-Schuleingang Individualbogen, BOB-Schuleingang Gruppenbogen, BOB-Kurzversion).
  • Material- und Durchführungshinweise für die Gestaltung offener Lernsettings für acht Entwicklungsbereiche.
  • bereichsspezifische Hinweise zur entwicklungspsychologischen Relevanz sowie zum Bildungsrahmen- und Volksschullehrplan. 
  • Gesprächsimpulse für den Bildungsdialog mit Eltern und Kind. 

Hollerer, L., Albrecht, J., Amtmann, E. (2018). BOB-Schuleingang. Graz: Leykam

Ankündigung durch den Leykam-Verlag

Entwicklungsscreening - Interessensprofil

Sie sind interessiert am Erfassen des kindlichen Entwicklungsstandes
und wollen eine im Alltag umsetzbare Methode kennenlernen.
Die KPH Graz eröffnet interessierten Kindergärten die Möglichkeit der Teilnahme
an einem Forschungsprojekt
Folder (PDF, 100KB)
Anmeldung: luise.hollerer[at]aon.at

Wissen - kurz gefasst

  • Wie entwickeln Kinder Merkstrategien? (PDF, 278KB)
  • Warum Naturwissenschaft im Kindergarten (PDF, 127KB)
  • Sollen Kinder beim Vorlesen auf den Text schauen können? (PDF, 77KB)
  • Leistungsmotivation: Braucht ein Kind Zuseher, um Leistung zu bringen? (PDF, 101KB)
  • Selbstdisziplin - ein Garant für Schulerfolg? (PDF, 73KB)

Versuche zum Selbermachen

Niggler/Holl: Ein trockener Taucher (PDF, 300KB)
Niggler/Holl: Rosinenlift (WMV,12MB)

Niggler/Holl: Löschen mit Gas (pdf)
Niggler/Holl: Luft braucht Platz (wmv,5MB)