Home


Kindergarten und Schule müssen den Ansprüchen der Gesellschaft gerecht werden ohne die Bedürfnisse des Kindes zu vernachlässigen. Eine Existenzsicherung wird nur mit einem hohen Grad an Selbstständigkeit möglich sein.
Dieser Denkweise liegen Vorstellungen von „gutem Unterricht“ zugrunde. Das Symposium widmet sich daher Erziehungs- und Unterrichtskonzeptionen, die sowohl den Wissenserwerb als auch die Bereitschaft und die Fähigkeit Verantwortung zu übernehmen, in den Mittelpunkt stellen.

Anmeldung für LehrerInnen:

Per Mail an igp[at]kphgraz.at nach vorheriger Einholung des Dienstauftrages der Dienststellenleitung (sDAV) und mit cc: an Schulleitung und Bezirksschulrat

Bitte geben Sie auch die LV-Nummer des Workshops an, den sie buchen wollen - danke!

Anmeldung für sonstige Interessierte:

Bitte melden Sie sich über die KPH-Homepage an: Homepage-Anmeldung

Die Tagungsgebühr (inkl. Workshops) beträgt € 25.-

Die Anmeldung ist gültig mit der Anmeldung und der Einzahlung der Tagungsgebühr auf das Konto Stiftung der Diözese Graz-Seckau für Hochschule und Bildung, BLZ 20815, Konto-Nr. 00001144104, Verwendungszweck: „Symposium 1012“

Folder zum Symposiums (PDF, 1.5MB)

 

In Kooperation:

Institut für Ganzheitliche Pädagogik
Institut für innovative Pädagogik und Inklusion
Kompetenzzentrum Montessoripädagogik

Fotos:Stefan Stock