Home

NEWS

16.01.2017

Bachelor- und Masterstudien für die Primar- und Sekundarstufe

Im Rahmen der Pädagog/innenbildung NEU bietet die Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau Bachelor- und Masterstudien für die Primarstufe und Sekundarstufe an. Das Studium für das Unterrichtsfach Katholische Religion in der Sekundarstufe wird in Kooperation mit der Theologischen Fakultät der Universität Graz durchgeführt.


Alle Lehrerinnen und Lehrer erhalten eine akademische Ausbildung durch Bachelor- und Masterstudien, die mit dem akademischen Grad Bachelor of Education (BEd) bzw. Master of Education (MEd) abschließen. Das Bachelorstudium berechtigt zum Berufseinstieg. Das Masterstudium kann unmittelbar an das Bachelorstudium angeschlossen werden oder berufsbegleitend absolviert werden. Eine dauerhafte Anstellung setzt innerhalb von fünf Jahren die Absolvierung des Masterstudiums voraus.

1. LEHRAMT PRIMARSTUFE

Das Lehramt Primarstufe (Bachelor- und Masterstudium) qualifiziert für den Einsatz an Volksschulen. Im Rahmen des Bachelorstudiums ist ab dem 3. Semester ein Schwerpunkt zu wählen, der die Kompetenzen künftiger Primarstufenlehrer/innen (= Volksschullehrer/innen) in einem Bereich vertieft bzw. erweitert.

An der KPH Graz werden fünf Schwerpunkte angeboten:

Kulturelle Bildung [mehr]
Sozialpädagogik [mehr]
Religionspädagogik [mehr]
Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung [mehr]
Elementarpädagogik mit Fokus erweiterter Schuleingang [mehr]

Curriculum Bachelorstudium im Bereich der Primarstufe

2. LEHRAMT SEKUNDARSTUFE, UNTERRICHTSFACH KATHOLISCHE RELIGION

In Kooperation mit der Theologischen Fakultät der Universität Graz ist ein Bachelor- und Masterstudium für das Unterrichtsfach Katholische Religion in der Sekundarstufe vorgesehen. Das Lehramt qualifiziert zur Erteilung des Religionsunterrichts in der Sekundarstufe.

Kombination und Spezialisierung 
Neben dem kombinationspflichtigen Fach Katholische Religion in der Sekundarstufe muss ein zweites Fach oder eine Spezialisierung gewählt werden.

Die Spezialisierung „Vertiefende Katholische Religionspädagogik für die Primarstufe“ qualifiziert neben der Sekundarstufe zusätzlich zur Erteilung des Religionsunterrichts in der Primarstufe und vermittelt Kompetenzen in den Bereichen Interreligiosität und Beratung.

Mit dem Unterrichtsfach Religion und der Spezialisierung Religion erwirbt der Absolvent / die Absolventin die Berechtigung an allen Schultypen und in allen Schulstufen katholische Religion zu unterrichten.

Die Spezialisierung „Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung“ im Rahmen des Sekundarstufenlehramts qualifiziert für die spezifische pädagogische Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, Lernschwierigkeiten und psychosozialen Benachteiligungen in der Sekundarstufe.

Curriculum Bachelorstudium im Bereich der Sekundarstufe

Hauptzulassung an der KPH Graz 

Für das Unterrichtsfach „Katholische Religion“ in der Sekundarstufe ist in Verbindung mit der Spezialisierung „Vertiefende Katholische Religionspädagogik in der Primarstufe“ oder mit der Spezialisierung „Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung“ die Hauptzulassung an der KPH Graz möglich und sinnvoll. 

Individuelle Studienberatung:

Primarstufe: Prof.in  Mag.a  Dr.in Susanne Herker
susanne.herker[at]kphgraz.at

Katholische Religion: OStR Prof. Hans Neuhold
johann.neuhold[at]kphgraz.at

 

Studieren und wohnen in Graz