Home
< KPH Graz zu Gast in Japan
15.01.2017 Kategorie: Allgemeines

Expertise der KPH Graz international gefragt

Professorinnen und Professoren referieren im In- und Ausland


Universität Göttingen
30. Jänner bis 4. Februar 2017

Dr.in Andrea Seel und David Wohlhart BEd sind als GastprofessorInnen an die Universität Göttingen eingeladen. Sie werden am Institut für Erziehungswissenschaften u.a. Seminare für Studierende zum Thema Bildungswesen in Österreich gestalten und einen Vortrag mit Kolloquium für MitarbeiterInnen und interessierte Studierende mit dem Focus "All inclusive!? Inklusion in Österreich und ihre Implikationen für die LehrerInnenbildung" halten.

Universität Göttingen

*

IFO-Tagung 2017: System.Wandel.Entwicklung
31. Internationale Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher/innen

22. bis 25. Februar 2017
Pädagogische Hochschule Oberösterreich

Bei diesem Symposium zur Inklusionsforschung, dem wichtigsten Treffen der Community im deutschsprachigen Raum, wird die KPH Graz durch Prof. David Wohlhart BEd repräsentiert. Im Symposium: „Bildungssysteme im Wandel – Inklusive Modellregionen in Österreich“ werden in Kooperation mit der PH Steiermark Ergebnisse der Begleitforschung zur Fortbildungsreihe zur inklusiven Schulentwicklung im Zentralraum Steiermark vorgestellt und diskutiert.

Weitere Infos zu Tagung finden Sie unter diesem LINK.

*

2. Internationaler Kongress, Lernen in der Praxis 
Professionalisierungsprozesse im Kontext von schulpraktischen Studien in der Lehrerbildung

6. bis 8. März 2017 
Ruhr-Universität Bochum, Deutschland 

KPH Graz Vizerektorin Dr.in Andrea Seel vertritt gemeinsam mit Dr.in Susanne Herker unsere Hochschule in Bochum. Dr. Andrea Seel ist Mitglied im Kongressbeirat und wird auch einen Workshop halten.

Weitere Informationen und Folder zur Tagung: http://www.ig-sp.org

Dr. Hubert Schaupp referiert Mitte März an der Universität in Würzburg. Dort findet der 19. Bundeskongress Legasthenie und Dyskalkulie statt, der größte zu diesem Themenfeld im deutschsprachigen Raum. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: "Erkennen, fördern und fordern: Neue Erkenntnisse zur Legasthenie und Dyskalkulie“. Er wird dort u.a. einen Vortrag zum Thema: "Dyskalkulie - Was leistet die Serie der Eggenberger Rechentests (ERT)?" halten.

https://www.bvl-legasthenie.de/bundesverband/bundeskongress.html