Home
< Internationales Leseprojekt ELiS
17.03.2017 Kategorie: Symposien

Nachlese: Symposium „Durch und durch Musik“

Das erste Musik-Symposium der KPH Graz stand ganz unter dem Motto, mehr Musik, mehr Gesang, mehr Kunst, mehr Tanz, mehr Bewegung im Tagesverlauf von Schule und Kindergarten zu implementieren.


In den Grußworten hoben sowohl Rektor HR Dr. Siegfried Barones wie auch der Fachinspektor für Musikerziehung und Instrumentalmusik HR MMag. Klaus Dorfegger die Bedeutung von freundvollem wie auch qualitätsvollem Zugang zu den musischen Fächern hervor.

Mag. Lukas Priebsch stellte das interkulturelle Chor-Programm SUPERAR vor. Er thematisierte in seinem Referat die Themenbereiche Migration und Mehrsprachigkeit und berichtete von Erlebnissen wie auch positiven Ergebnissen in den Superar-Klassen.

Mit dem Schwung der Lieder des Chores der ersten Klasse der MMS Ferdinandeum unter der Leitung von Dipl. Päd.in Friederike Scheifinger und Mag. Walter Zink gestalteten die Fachgruppe Musik, bestehend aus den KPH Graz Professor/innen Dipl. Päd. Dietmar Bresnig, Mag.a Ursula Germann und Mag. Werner Rohrer, sowie der Superar-Chorleiter Daniel Erazo-Muñoz BA. MA. MA. die durch und durch musikalisch-bewegten Workshops für die 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Symposiums.

Bericht: Werner Rohrer, Fotos: Elisa Kleißner, beide KPH Graz

 

Weitere Fotos finden Sie hier.